Permalink

0

Strick-Universum

Als Auftragsarbeit hatte ich die Aufgabe „etwas Niedliches“ zu stricken.  Hab ich gemacht. 

Erde, Mond und Stern, sozusagen.

Den Stern habe ich selber ausgetüftelt, dafür habe ich keine Anleitung. Ich habe erst fünf Zipfel gestrickt und diese dann im Kreis zusammengefügt und zur Mitte hin gleichmäßig jede Runde abgenommen. Das Ganze habe ich zweimal gestrickt und dann zusammengenäht und ausgestopft. Fertig Stern.

Der Goodnight Moon ist nach einer Anleitung von Sara Elizabeth Kellner gefertigt, und die Erdkugel ist nach der Anleitung Knitted Globe von Clare Scope-Far ell gestrickt.

Als Garn habe ich mittelstarkes Baumwollgarn „King Cotton“ von Gründl Wolle verwendet. Von diesem Garn hatte ich vorher nie was gehört, aber war angenehmst überrascht: sooooo weich!!

Bei einer kleinen Wochenendreise zum Glasblasen in Glashütte und ins schöne Brandenburg haben wir die Bilder inszeniert:

Inzwischen sind die Himmelskörper mit der Post auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort. Bin schon gespannt, wie sie gefallen werden. 😀

Immer schön wachsam bleiben..

 

Autor: R4PUN2EL

I am the Alternative Ending; Ironic Maiden, Metamathematician, Polaroid Developer, Law Bender,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


We use Cookies - By using this site or closing this you agree to our Cookies policy.
Accept Cookies
x
%d Bloggern gefällt das: