Permalink

0

Pilzsuppe

Im Rahmen der momentanen Kieferschonung läuft hier noch immer der Mixxer heiß. Da der Selbstversuch mit dem hauseigenen Pilzgarten so positiv verlaufen ist, musste gleich auch noch ein Pilzgericht püriert werden. 🙂
Also haben wir uns für eine Suppe aus der Füllung meines geliebten Pilzstrudels entschieden.

Pilzsuppe
Serves 6
Eine leckere herbstliche Pilzsuppe. KEIN Süppchen!
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
30 min
Total Time
40 min
Prep Time
10 min
Cook Time
30 min
Total Time
40 min
135 calories
0 g
40 g
15 g
0 g
10 g
19 g
2 g
0 g
1 g
5 g
Nutrition Facts
Serving Size
19g
Servings
6
Amount Per Serving
Calories 135
Calories from Fat 134
% Daily Value *
Total Fat 15g
24%
Saturated Fat 10g
48%
Trans Fat 1g
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 4g
Cholesterol 40mg
13%
Sodium 2mg
0%
Total Carbohydrates 0g
0%
Dietary Fiber 0g
0%
Sugars 0g
Protein 0g
Vitamin A
9%
Vitamin C
0%
Calcium
0%
Iron
0%
* Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your Daily Values may be higher or lower depending on your calorie needs.
Ingredients
  1. 1-2 Kräuterseitlinge
  2. Rapsöl
  3. 600g gemischte frische Wildpilze, geputzt und je nach Art klein geschnitten
  4. 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  5. 1 Zwiebel, fein gehackt
  6. 1 Tasse Reis
  7. 1 EL Butter
  8. etwas Thymian, abgezupft
  9. Salz
  10. schwarzer Pfeffer
  11. 1,5l Gemüsebrühe
  12. halber Bund Petersilie, grob gehackt
  13. etwas Creme Fraiche / Saure Sahne
  14. etwas Zitronensaft
Instructions
  1. Die Pilze zerkleinern und in dem Öl solange dünsten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist.
  2. Knoblauch und Zwiebel zugeben und kurz weiter dünsten, dann ca 3 EL der Masse beiseite stellen.
  3. Reis und Butter zugeben und den Reis ebenfalls glasig andünsten.
  4. Mit der Brühe ablöschen und auf geringer Hitze so lange ziehen lassen, bis der Reis gar ist.
  5. Würzen und mit dem Pürierstab eine sämige Suppe herstellen, ggf mehr Brühe zugeben.
  6. Petersilie hinzugeben.
  7. Mit Creme Fraiche etc. und Zitronensaft abschmecken.
  8. Die aufgesparten Pilze dekorativ auf der Suppe drapieren. 🙂
Notes
  1. Jegliche Sorte Pilze eignet sich für dieses Gericht. Je mehr unterschiedliche Pilze, desto geschmackstiefer wird der Job. Allerdings ist es auch mit ausschließlich Champignons noch ein tolles Essen.
  2. Es macht geschmacklich Sinn, hartgekochte Eier als Einlage zu dieser Suppe zu servieren.
  3. Muss man aber nicht. 😀
beta
calories
135
fat
15g
protein
0g
carbs
0g
more
http://www.r4pun2el.de/
PS: das hier ist KEIN Süppchen. Auf dem Bild ist es allerdings wirklich eher ein Püree – aber wenn man sich wochenlang nur von Suppe ernährt, muss auch für Substanz gesorgt werden. EURE Suppe darf ruhig etwas mehr Flüssigkeit enthalten.

Pilzsuppe

Autor: R4PUN2EL

I am the Alternative Ending; Ironic Maiden, Metamathematician, Polaroid Developer, Law Bender,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


We use Cookies - By using this site or closing this you agree to our Cookies policy.
Accept Cookies
x
%d Bloggern gefällt das: