Permalink

1

Don’t Panic

English Version click here

Gleichzeitig um eine gewisse gute Vorbereitung für den diesjährigen Towel Day und eine gute Parole für die kommenden Herausforderungen zu schaffen, habe ich mich heute einem kleinen Projekt gewidmet, welches die Hoopy Froods unter meinen Lesern sicher zu ungemein coolen Hoopy Froods macht.

Handtücher für das interstellare Reisen gibt es einfach nicht so wirklich viele. Und die, die es gibt, sind nicht sonderlich hypsch. Da interstellares Reisen und überhaupt das Überleben in Galaxien ohne Handtuch lebensgefährlich ist, gibt es keine sichere UND stylishe Reisemöglichkeit. Also, bisher. Hier jetzt also die R4PUN2EL Kollektion.

Ich habe stinknormale Badezimmerhandtücher zu ultra nützlichen Wunderwaffen für den interstellaren Touristen verwandelt. Das ist nämlich ziemlich wichtig, denn sollte man sich in den Weiten des Weltraums mit den Tücken des eben diesem konfrontiert sehen, weiß man besser genau, wo sein Handtuch ist.

Invalid Displayed Gallery

Wen das alles hier verwirrt, der hat sicher Per Anhalter durch die Galaxis nicht gelesen – ich bitte darum, diese kleine Lücke zu schließen.

Ihr dürft mich loben, anfeuern, diesen Beitrag teilen, mir neidisch mitteilen, dass ihr auch so ein Handtuch wollt und überhaupt dürft ihr weiterhin in euren Herzen verinnerlichen: Don’t Panic!

So, immer schön wachsam bleiben. Mir fällt bestimmt noch irgendwas ein.

Autor: R4PUN2EL

I am the Alternative Ending; Ironic Maiden, Metamathematician, Polaroid Developer, Law Bender,

1 Kommentar

  1. Pingback: Towel Day | R4PUN2EL

We use Cookies - By using this site or closing this you agree to our Cookies policy.
Accept Cookies
x
%d Bloggern gefällt das: